Meine 21 Tage Stoffwechselkur und was passiert dann?

 

* Startseite     * Über...     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Gesundheit

* Letztes Feedback






Tag 1 & Tag 2 die Ladetage 🍟🍗🍝🍕🍴🍷🍜🍺

Es ging los mit den Ladetagen, das fand am Sonntag und montag den 20-21.07. statt. Es war ein Sonntag nach einer grünen Hochzeit die wir bis 3 Uhr mit gefeiert hatten und somit hatte ich den Abend davor auch schon gut gegessen. Am Morgen erstmal ganz sinnig aufgestanden und tapper, tapper in die Küche zu den Globulis... Zu meinen bunten Pillen gab es dann noch gleich den Shake obendrauf mhm lecker. Gordon war auch mitlerweile aufgestanden und wir backten uns die Brötchen von Samstag wieder auf. Ladetage wunderbar und rein mit den Kohlenhydraten. Sonst war es ein recht entspannter, sonniger Sonntag auf der Terrasse und am Abend kamen noch Freunde und wir tranken gemütlich Wein🍷 und hatten Knabbergebäck gereicht. ------- Der zweite Ladetag war dann ein Arbeitstag, also begann er mit frühem Aufstehen und danach gleich die Globulis und alles was dazu gehört. Um 10 Uhr das reguläre Frühstück auf der Arbeit und dazu gab es meinen Kirschjoghurt mit Volkornflakes wie sonst auch jeden Tag. Nach 9 Std. Power auf der Arbeit kam ich müde Zuhause an und fütterte erstmal unsere Jungs.😺😸 Im Kopf hatte ich das Injoy und jawohl ich ziehe das jetzt durch. Also hoch den Popo und ab ins Studio. Nach Ausdauer, Zirkel- und einigen Bauchübungen bin ich total erschossen, natürlich auch von der Hitze. Auf dem Rückweg noch eben schnell bei Edeka rein und als Henkers Mahlzeit gab es Paprika -Rinderhack Pfanne, die wurde dann noch mal richtig genossen.😀 Die Stimmung war gut aber ich war innerlich unruhig zu Wissen ab morgen wird alles Anders. Gute Nacht Ladetage💤
27.7.14 14:31


Meine 21 Tage Stoffelwechselkur bzw. dann ist ja noch nicht Schluß wie alle dachten..

Hallo Leidensgenossen,
Hallo Mitleser/in,

Bei keiner anderen Diät habe ich so lange Überlegt als mit dieser hier...

Ach, was rede ich von Diät es ist ja eine Stoffwechselkur!

Nach langen überlegen, habe ich mich anstecken lassen, obwohl viele gesagt haben du bekommst deine Kilos auch anderweitig weg!
Nein, bekomme ich halt nicht!

Die Kombination aus Gemüse, Obst, magere Fleisch bzw.Fisch und dazu die Produkte von einem renommierten Nahrungsergänzungsmittel überzeugten mich dann doch irgendwie und in Zusammenarbeit mit meinem Fitnessstudio sollte es dann ja wohl funktionieren.
Ich schreibe die erste Woche in der Vergangenheit, da ich es erst mit einem App probiert hatte, was mir aber ständig abschmierte.
Ich hoffe das ich das schriftlich wieder aufholen kann, was ich die Tage versäumt habe..

Los ging es!
27.7.14 13:58


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung